Garnkarten Vorlagen SVG Datei für Schneidplotter

4,50 

Lieferzeit: sofort lieferbar

Artikelnummer: SNW-EB-0028 Kategorien: ,

Beschreibung

Wenn dich das Chaos in deiner Garnschublade nervt oder du nicht weißt, wie du Wollreste hübsch aufbewahren sollst, dann habe ich hier etwas für dich: Sechs unterschiedliche Garnkarten-Vorlagen, die du mit deinem Schneidplotter ganz einfach selbst aus Pappe oder dünnem Holz ausschneiden kannst. Und das, so oft du es magst.

  • Motiv 01: Schäfchen schlicht
  • Motiv 02: Schäfchen mit dezentem Muster
  • Motiv 03: Wollknäuel-Karte (54x85mm)
  • Motiv 04: rechteckige Karte klein (33x40mm)
  • Motiv 05: rechteckige Karte groß (70x85mm)
  • Motiv 06: Merk-Kärtchen für Projekte

Das letzte Motiv ist für Stick-, Strick- und Häkelprojekte, bei denen du dir merken möchtest, welche Garne du dafür verwendet hast. Das Kärtchen lässt sich (wie alle Garnkarten) natürlich auch beschriften oder individuell verzieren und du hast damit immer im Blick, welche Farben oder Woll-Sorten du benutzt hast.

 

Welche Dateiformate enthält das Set?

Direkt nach Bezahlung erhältst du ein pdf, in dem du den Link zu meiner Dropbox mit den Dateien findest. Und dann kannst du auch schon loslegen!
Im Lieferumfang enthalten ist neben der SVG Datei und dem pdf jeweils auch ein png, ein eps und ein dxf der Schablonen. Damit bist du für alle gängigen Plotter gut ausgerüstet.
Es passen einige Vorlagen auf ein A4 Blatt und du kannst sie dir in deiner jeweiligen Software dann ganz problemlos individuell kombinieren.

 

Wie kann ich die Schablonen plotten?

Natürlich kannst du dir Karten in deinem Plotter auch größer oder kleiner schneiden lassen und unterschiedliche Materialien verwenden. Falls du dicke Pappe oder sogar Holz benutzen möchtest, solltest du dich unbedingt vorher informieren, ob dein Schneidplotter mit diesem Material kompatibel ist und du eventuell noch weiteres Werkzeug (wie z.B. ein Tiefschnittmesser) brauchst.

Ich habe einen ca. 0.9mm starken Karton mit der Feinschnittklinge verwendet und in meiner Cricut-Software das Material “Kraft Board” eingestellt. Dazu noch den Druck auf “mehr” und damit hat es wunderbar funktioniert.
Und noch ein Tipp: Wähle eine Matte mit ausreichend Klebekraft (ich habe eine frisch beschichtete Light-Grip Matte verwendet). Denn wenn die Klebekraft zu gering ist könnte die Pappe ins Rutschen geraten und deine Motive nicht mehr sauber schneiden.

 

 

 

Bitte beachten:

Die Vorlage ist ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt und NICHT für zum Verkauf angebotene fertige Produkte. Die Datei darf nicht weiterverkauft oder an Dritte weitergegeben werden. Mit dem Kauf erwirbst du ausschließlich das Recht, gedruckte und geschnittene Versionen herzustellen. Alle übrigen Rechte verbleiben bei der Urheberin.
Stine Wiemann ist nicht für Schäden verantwortlich, die durch die Verwendung dieser Grafikdateien entstehen.

Auf social Media teilen