Freebie: Vordrucke für die Kuscheltier-Praxis

Zwei Wochen “HomeSchool” haben wir jetzt also schon geschafft. Wir werden von Lüttis Lehrerin mit Arbeitsblättern und Hausaufgaben unterstützt und das klappt prima. Parallel basteln wir hier diverse Dinge und muddeln im Hof herum.

Gestern auf einem mini Spaziergang zum Briefkasten ist es der Lütten eingefallen, dass ja alle ihre Plüschtiere theoretisch schon krank sein könnten. Denn mit Social Distancing ist es im Kuscheltier-Korb nicht so einfach. Und weil ja auch einige Plüsch-Senioren mit dabei sind, sollten sehr dringend alle Tiere untersucht werden.

Was tun? Auf zum Arzt!

Also haben wir eine kleine Kuscheltierartpraxis eingerichtet. Mit Lampe zum Röntgen und Fieberthermometer. Und natürlich der obligatorischen Spielzeug-Truhe, aus der sich die Tiere nach der Untersuchung was aussuchen durften.

Weil es natürlich langweilig ist, immer nur nach DEM Virus zu suchen, wurde bei einigen Tieren auch diverses anderes diagnostiziert. Einschwein hatte eine Gehirnerschütterung und die Katze eine verstauchte Pfote. Und Hugo, der alte Bär, braucht SEHR dringend eine Brille, wie sich im improvisierten Sehtest herausgestellt hat.

Natürlich sollten alle diese Befunde auch ordentlich aufgeschrieben werden. Wozu kann man denn schließlich seit kurzem schreiben?
Also haben wir uns kleine Vordrucke für eine 1a Patientenkartei überlegt, die ich euch hiermit sehr gern zur Verfügung stelle.

Patientenakten einfach selber drucken

Das pdf besteht aus 4 Seiten. Auf der ersten finden sich zwei Patientenakten (jeweils im A5 Format) für Jungs und Mädchen. Auf der zweiten Seite gibt es die Akte je 2x für Kuscheltiere. Und auf der dritten Seite findet ihr noch den Sehtest. Der ist natürlich kein echter Test, sondern nur zum Spielen gedacht. Aber das versteht sich ja hoffentlich von selbst. Und auch die A6 Rezeptvordrucke auf Seite 3 und 4 sind natürlich nicht echt. :)

hier gehts zum Download

Ihr könnt die Seiten einzeln oder zusammen ausdrucken. Wenn ihr nur noch Nachschub für Patientenblätter braucht, dann druckt einfach nur die erste oder die zweite Seite.

Dann hoffen wir mal, dass eure Plüschtiere alle fit sind (oder halt ganz schnell verarztet werden) und natürlich, dass ihr auch alle gesund bleibt.

Passt auf euch auf!

Stine

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.