Skillshare Video-Kurs jetzt neu online!

Endlich habe ich es geschafft, den dritten Teil meines Videokurses “Top Tips on selling on Craft Shows” bei skillshare online zu stellen! Und wieder hat es mir total viel Spaß gemacht, aus dem “Nähkästchen” zu plaudern. Auch wenn es immer erstmal etwas seltsam ist, auf englisch zu sprechen.

Dieses mal geht es darum, wie ich Märkte und Messen nachbereite. Also Buchhaltung, die Verkaufsanalyse und auch die Frage, ob es etwas besser zu machen gibt. Und natürlich, wie das dann umzusetzen ist. Der erste Teil drehte sich ja um die Vorbereitungen, der zweite (und längste) um die Markttage an sich. Und mit Teil 3 gibt es jetzt also das ganze “Paket”, um Euch möglichst gut auf alle Eventualitäten vorzubereiten.

Ich finde skillshare ja ganz wunderbar, weil man dort eine riesige Auswahl an Tutorials und Anleitungen bekommt. Vom Nähen über Handlettering und Grafikdesign bis eben zu Business Tips ist dort eigentlich alles abgedeckt. In übersichtlichen kleinen “Wissens-Häppchen” kann man damit zwischendurch sinnvolle und spannende Dinge lernen.

Extra deswegen habe ich ja bei mir den Freitag zum Lernen und Ausprobieren reserviert und das macht echt unheimlich viel Spaß. Ist natürlich der totale Luxus, sich dafür so viel Zeit nehmen zu können. Es klappt auch nicht jede Woche, aber das ist ja das schöne an diesen kleinen Video-Kursen: 10 Minuten am Tag hat man irgendwie immer und die nehme ich mir, um mich weiterzubilden.

Wer lieber eine mini-kurze Zusammenfassung der allerwichtigsten Tips lesen mag, der schaut am besten mal hier vorbei – vor ein paar Jahren hatte ich schonmal eine kleine Auswahl hier im Blog zusammengestellt. Aber die Videos sind natürlich viel ausführlicher und zeigen auch diverse Beispiele von den schönen Marktständen lieber Kollegen. Also alles in allem um einiges anschaulicher als der Text.

Als kleines “Schmankerl” für euch zur Feier des Tutorial-Launches gibts hier aber jetzt noch ein schickes pdf-Formular für Eure Markt-Abrechnung. Dort könnt ihr einfach Eure Einnahmen und Ausgaben eintragen und bekommt ganz schnell eine Übersicht, wie der Markt finanziell für Euch so gelaufen ist (das rechnet sich nämlich von selbst, wie cool ist DAS denn wohl bitte?!).

Ahoi und bis bald!

 

 – Stine –

 

 

kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.