PixelSurplus und “snw?” – neue Partnerschaft

 

 

Schriften sind ja meine große Leidenschaft – das wisst ihr bestimmt, wenn ihr hier schon einmal öfter reingeschaut habt oder mir bei Instagram folgt. Dabei brauche ich gute Schriften nicht nur, um meine eigene Papeterie und mein Branding zu entwickeln, sondern immer auch für Kundenaufträge meines Grafikdesign-Labels. Viele Fonts sind aber nicht zur kommerziellen Nutzung freigegeben. Daher kaufe ich meine Schriften zumeist über Portale wie PixelSurplus. Dort kann ich mir sicher sein, dass ich mit der “extended license” die Schrift auch für meine gewerblichen Zwecke nutzen darf und bekomme dazu noch eine riesige Auswahl an frischen, modernen Fonts.

Und: Die Schriften-Designer bekommen garantiert ihr Geld. Wie ich an anderer Stelle schon einmal geschrieben habe, ist mir das echt wichtig.

Nicht jeder mag es ja, Schriften in “Paketen” zu kaufen, aber ich bin ein großer Fan von solchen Bundles. Erst einmal haben solche Pakete ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis. Und dann bekomme ich einen ganzen Satz unterschiedlicher Schriften, mit denen ich wahnsinnig gut experimentieren kann. Die Schrift aus dem Titelbild (das ist die “Jack Round” von District 62) ist zum Beispiel aus einem solchen Bundle. Klar kann einen die schiere Menge an Schriften erst einmal erschlagen. Aber im Laufe der Zeit habe ich nahezu jede meiner Bundle-Fonts für ein Projekt einsetzen können. Und gerade für Branding-Aufträge ist es toll, eine große Auswahl an Fonts zur Verfügung zu haben. Denn schließlich braucht jeder Auftrag seine passende Typografie.

Und daher freue ich mich sehr, dass ich ab jetzt mit und für PixelSurplus regelmäßig Schriften vorstellen darf, die vielleicht auch gut in euer Repertoire passen würden. Falls ihr euch entscheidet, eine Schrift oder ein Bundle über meinen Link zu kaufen, bekomme ich dann eine kleine Provision.

 

Dieses Mal möchte ich euch vor allem ein Schriften-Paket ans Herz legen: Das “Font Duo Bundle”.

 

Mein PixelSurplus Tipp: Das “Font Duo Bundle”

Immer wieder werde ich gefragt, wie Schriften am besten kombiniert werden können und welche Zusammenstellungen ich empfehlen würde. Und auch wenn es einige sehr gute Tutorials im Netz zu dem Thema gibt, braucht es doch ein wenig Übung und vor allem eine ausreichend große Zahl von Schriften, um das erfolgreich zu meistern. Mit dem “Font Duo Bundle” schlagt ihr also quasi zwei Fliegen mit einer Klappe: Ihr bekommt einen Haufen Schriften für einen sehr erschwinglichen Preis und diese werden für euch schon zu wunderschönen Kombinationen zusammengefasst. Perfekt. Von modernen Script-Schriften bis hin zu vintage inspirierten Fonts ist dort alles drin, was ihr für den Anfang braucht.

Hier eine kleine Übersicht:

 

 

Aber auch, wenn euch dieses Bundle nicht interessiert, lohnt sich in jedem Fall, bei PixelSurplus rumzuschauen. Denn immer wieder gibt es dort auch jede Menge Freebies, kostenlose Schriften und tolle Tutorials rund um Design und Typografie.

Das wars erst einmal von mir. Ich wünsche euch frohe Ostern und hoffe, ihr macht euch ein paar tolle Feiertage.

Ahoi!

 

 – Stine –

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.