Trommelwirbel, bitte! Mein erstes Tutorial auf skillshare.com

Oh, das ist wirklich sehr aufregend: Vor ungefähr 6 Wochen bin ich von den lieben Leuten von skillshare.com angeschrieben worden, ob ich denn nicht vielleicht ein Video-Tutorial für ihre Community aufnehmen könnte. Erstmal war ich einfach nur überrascht und hab mich gefragt, wie die denn auf mich gekommen sind – ausserdem ist man ja erstmal sehr unsicher, ob man das überhaupt schafft und was man da sagen soll. Und das auch noch auf englisch. :)

Aber nach ein paar Tagen Überlegen (und einer kleinen Auszeit in Irland) habe ich mich an mein erstes Filmchen gesetzt und nochmal meine Gedanken zum Verkaufen auf Märkten ein wenig ausgebaut und erweitert. Seit heute ist der erste Teil von drei Filmen fertig und beschäftigt sich mit den Vorbereitungen für einen Kreativmarkt, was man beachten, einpacken und nicht vergessen sollte. Von der Internet-Recherche bis zum Probe-Packen habe ich die wichtigsten Dinge nochmal aufbereitet und teile Quellen, Tipps und Tricks, die gerade für solche Verkäufer nützlich sein können, die mit dem Verkaufen auf Märkten starten. Aber auch für erfahrene Marktverkäufer gibt es denke ich ein paar gute Hinweise.

Ihr findet meine Videos hier bei skillshare und wenn ihr auf meinen Link klickt, bekommt ihr die ersten drei Monate auf skillshare für nur 0.99 € und habt Zugang zu allen Videos, die es auf skillshare gibt. Falls ihr kein Mitglied bleiben mögt könnt ihr problemlos vor Ablauf der drei Monate ohne weitere Kosten kündigen (weitere Infos zur Mitgliedschaft findet ihr auf der skillshare-Seite). Ich bin schwer begeistert von der Qualität und Vielfalt der Tutorials – von DIY über Grafik Design, Kochen und Software-Tutorials gibt es dort unglaublich viel zu entdecken und gerade, dass die Anleitungen oft schön “kurz und knackig” sind, macht skillshare zu einer idealen Quelle für Lernen “mal zwischendurch”. Ich verbringe dort jedenfalls inzwischen meine Mittagspause und stöbere durch die Filmchen, was ich noch mal eben gerade lernen könnte.

Parallel werkele ich schon an dem zweiten Teil, in dem es dann um den konkreten Markstand gehen soll, also wie man seine Ware am besten präsentiert, wie man selbst am besten mit Kunden umgeht und was man tun kann, wenn ein Markt vielleicht auch mal nicht ganz so ideal läuft.

Also, wer mich unterstützen mag, der kann sich mein Video anschauen – ich freue mich über Feedback!

Liebste Grüße und Ahoi!

 

 – Stine –

 


 

Wheeee! I have got exciting news! My very first skillshare Class is online!
I got an email about 6 weeks ago from the lovely people at skillshare.com and they asked me whether I could create a video tutorial for their community. I was a bit stunned at first and didn’t know whether I could actually do that, but after a couple of days pondering about that (and a vacation in Ireland), I decided to give it a try. So now the first class of three dealing with successfully selling on craft shows is online and especially beginners can find a lot of resources, tipps and tricks to guide them through the preparation phase

If you like you can have a look at it here on skillshare – with my link you get three months for only $0.99 and can cancel your membership without further costs before the three months are over. But let me tell you that skillshare is seriously addictive: There are so many great classes from DIY, cooking, software tutorials to graphic design and bussiness lessons. What’s especially wonderful is that they are all very compact and let you learn a lot in a very short amount of time. Right now I’m spending my breaks there and brwose through all the classes what to learn next. :)

Right now I am already working on the next part of my Class which will be about presenting your products and yourself, prizing your goods and creating a good, healthy atmosphere on a show.

If you would like to support me, you can visit my class and leave some feedback.

Thanks a ton!

 

 – Stine –

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.