Geschafft: Der 6-Stunden-Quilt

 

Der Testdruck für meinen Cheaters Quilt kam ja vor einer Weile an und jetzt hab ich es endlich geschafft, daraus eine Decke zu nähen. In nur 6 Stunden wurde aus Meterware eine Decke – und es wäre um einiges schneller gegangen, wenn ich nicht mein eigenes Schrägband gemacht hätte.

So ein sogenannter “Cheaters Quilt” ist schon eine dolle Sache: Statt einzelne Quadrate mühsam zusammenzunähen und dann nochmal zu quilten, sind die Felder direkt auf den Stoff gedruckt und können einfach an den Rändern entlang gequiltet werden.

Wer sich also auch mal an einer Decke versuchen möchte, der findet hier eine kleine Anleitung, wie meine “Solitude”-Plaid ganz einfach zu nähen ist und welche Materialien man dafür braucht. Natürlich eignet sich die Anleitung auch für alle anderen Quilt-Projekte. Los geht’s.

 

[kindred-recipe id=”4028″ title=”Der „Solitude“-Quilt”]

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.