Kuvert or no Kuvert: That is the Question!

 

Okay, vielleicht ein etwas dramatischer Titel für eine kleine Frage, aber wir brauchen mal dringend eure Hilfe: Wie ihr vielleicht schonmal bei uns im Shop gesehen habt, verkaufen wir ja Grußkärtchen im Format 10.5×11.5 cm und liefern die normalerweise ohne Kuverts. Die Kärtchen passen in normale C6-Umschläge, sehen aber in quadratischen Kuverts hübscher aus. Beide Sorten Umschläge kann man bei uns einzeln dazukaufen, wenn man mag.

Jetzt stellt sich für uns die Frage, ob es Kunden lieber wäre, automatisch ein (quadratisches) Kuvert bei der Karte dabei zu haben. Wir müssten dann allerdings den Preis der Karte (der im Moment bei 2.50 € liegt) auf 2.90 € erhöhen. Die Kosten für Porto und Verpackung blieben aber gleich.

Was wäre euch persönlich lieber? Eure Meinung ist uns wichtig, also hinterlasst uns entweder einen Kommentar hier im Blog oder nehmt an unserer Facebook-Umfrage teil. Unter allen Teilnehmern verlosen wir als kleines “Dankeschön!” für eure Mithilfe ein Pusteblumen-Button-Set.

Author: stine

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  • Mir persönlich wäre es egal, weil ich selbst einen ganzen Karton voll mit Umschlägen habe. Ich glaube aber, dass der gemeine Kunde oftmals sowas nicht Zuhause hat und sich deshalb freut, wenn er alles zusammen bekommt. Also: beilegen, Preise rauf und auf den Kundenansturm warten!

  • Und was wäre mit ner Zwischenlösung, falls das arbeitsablauftechnisch geht? Also, Optionen anbieten? Sodass der Kunde wählen kann, ob mit oder ohne Umschlag?

  • danke für eure rückmeldung, ihr zwei!
    @ tabea: dankeschön, das geht uns auch so mit dem karton, daher hatten wir die kuverts am anfang ja auch gar nicht als so wichtig empfunden. :) bei facebook geht der trend auch eindeutig zum “umschlag-inklusive”-angebot…
    @ ellen: dass kunden optionen aussuchen, wäre natürlich die ideal-lösung. aber leider können wir bei dawanda und etsy solche optionalen zusatz-artikel nicht ohne weiteres einbinden. die kuverts einzeln zusätzlich zum kärtchen zu kaufen ist jetzt ja schon möglich, aber irgendwie klappt das nicht so reibungslos…

  • Ich würd sie auch gleich mit anbieten…
    Die “Zwischenlösung” wäre zwar optimal, aber wenn das nicht geht, dann mit Couvert. Man braucht sie ja vermutlich sowieso – dann hast der Kunde gleich einfacher ;)
    LG Juliane