Posts Tagged ‘craft’

Einen im Tee | Teatime

Sunday, September 25th, 2011

tt

Also, da hab ich doch endlich mal meine Küchenschränke von ollem Zeug befreit, hach ist das nett, wenn es getan ist. Jedenfalls musste auch mal unsere liebevoll zusammengestellte Teesammlung eines etwas kritischeren Blickes gewürdigt werden und das war gut so. Darauf hat nämlich unser kleiner Biomülleimer gewartet: ganz viel lecker Tee.

Da kam sie also her, die Inspiration. Aus dem Küchenschrank. Hier also für alle, die es nicht so mit Kaffee haben, unsere ultimative Einladung zum Tee!

——————————–

Finally I came around to tidy up a few of our kitchen closets. Especially our selection of unexceptionable teas, which has partly become quite exceptionable got a nice and thorough inspection.

And then it happened: Inspiration from the kitchen closet. So, for everyone who is not so fond of coffee, a nice and hot Invitation to Tea!

It’s teatime, my dears!

-astrid-

Hoch hinaus | Up, up and away

Thursday, August 11th, 2011

Seilschaft

Trendsportart für Jedermann! Unser Klettermaxe macht es möglich! Wolltest du schon immer mal klettern gehen, bist aber zu faul (so wie ich), ängstlich oder hast einfach Besseres zu tun? Dann schnapp dir Schere und Kleber sowie unser Tutorial und schon kannst du deine eigene Seilschaft aufmachen.

Viel Spass!

—————————–

Do you like climbing but never had the chance to go, are too afraid, too lazy (just like me…) or do you just have better things to do? We present to you the solution to all of these porblems! Get your glue and scissors ready for our free tutorial “Klettermaxe”.

-astrid-

snw? – live und in farbe

Tuesday, August 2nd, 2011

live

Jetzt ist es also ganz offiziell: Ihr könnt “sonst noch was?” am 28., 29. und 30. Oktober 2011 “live und in Farbe” auf der “Sahnestücke” Messe in Erftstadt treffen. Also jedenfalls 50% von uns, weil die Astrid ja nicht extra aus der Schweiz anreisen kann. Stine bringt aber fast unser komplettes Sortiment aus der Bonner Altstadt auf die Burg Konradsheim und ihr könnt euch rechtzeitig vor Weihnachten noch mit diversen Geschenken und Adventskalender-Befüllungen bei uns eindecken.

sahnestücke

Wir freuen uns doll und fangen jetzt schon an zu planen und vorzubereiten. Schließlich sollen bis Ende Oktober alle Stempel montiert, alle Kärtchen gedruckt und alle Bügelbilder verpackt sein.

- Stine & Astrid –

Token Tuesday No. 16

Tuesday, July 12th, 2011

geschenkeguide spitze

Dieser Token Tuesday ist spitze! (Jeder, der alt genug ist, um sich zu erinnern, stelle sich jetzt bitte Hans Rosenthal in-die-Luft-hüpfend vor).

Für alle anderen nehmen wir das etwas wörtlicher und zeigen heute ein paar hübsche Dinge rund ums Geklöppelte. Viel Spaß damit!

(1) Patchwork-Kissen mit Spitze von prettyandco

(2) “versteinerte” Spitze – Porzellan mit Spitzen-Abdrücken von dgordon

(3) Spitzen-Schmuck: Ohrstecker aus Silber von Mondschmiede

(4) Häkeldeckchen für alle! – Stempel von bastisrike

(5) Träum’ süß! – Kissenhülle “FUCHS” mit Spitze von maedchenwahn

(6) zum Selber-Stricken: spitzenmäßiges Haarband von mclaughlindesigns

(7) nochmal Stempel-Spitze – diesmal in Herzform von margamarina

(8) Mitarbeiter in Spitzen-Position – überzogene Wäscheklammern von theepapergirl

- Stine –

Zum Selbermachen: “TraumTageBuch”

Thursday, July 7th, 2011

traumtagebuch

Manchmal träumt man ja den seltsamsten Kram. Und weil man nach dem ersten Kaffee (oder manchmal schon nach dem ersten Blinzeln) vergessen hat, was da so passiert ist, haben wir für Euch ein kleines TraumTageBuch entworfen, das ihr mit unserer Anleitung und unserer Vorlage selbst basteln könnt.

download Cover (pdf)

download Innenseiten (pdf)

Und so gehts:

(1) die Cover-Datei auf festes Papier (so etwa 200-300 gr/qm)  im Format DIN A4 ausdrucken – am besten wählt ihr eine möglichst hohe Auflösung (also zum Beispiel mattes Fotopapier mit höchster Druckqualität) und stellt euren Drucker auf “randlosen Druck”. Wir haben ein leicht cremefarbenes Papier genommen, weil das ein kleines bisschen edler aussieht.

(2) die Datei für die Innenseiten auf normales A4 Kopierpapier (80 gr/qm oder etwas höher) 5-6x drucken – wieder in möglichst hoher Qualität und (wenn euer Drucker das kann) randlos drucken

(3) die Rückseite der eben bedruckten Blätter ebenfalls mit der Vorlage für die Innenseite bedrucken, damit euer Heft am Ende keine leeren Seiten hat

(4) die Innenseite einzeln auf A5 zusammenfalten und ineinander legen

(5) das Cover auf A5 zusammenfalten und die gefalteten Innenseiten hineinlegen

(6) mit einem “Langarmhefter” Cover und Innenseiten mit zwei Heftklammern zusammenheften – falls ihr keinen Langarmhefter besitzt, könnt ihr die das Heft auch einfach mit ein paar Nadelstichen zusammennähen. Wer eine Nähmaschine hat, kann die natürlich auch benutzen

(7) die Seiten und das Cover mit einem Cutter oder einer Schlagschere so versäubern, dass keine Innenseiten mehr überstehen und schon ist euer TraumTageBuch fertig

Natürlich könnt ihr die Seiten des Heftes auch unbedruckt lassen, dann ist es eben ein blanko Heft.

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln und natürlich süße Träume!

Sommerpause | On Vacation

Tuesday, June 7th, 2011

Linksection_Titel

Wir befinden uns noch bis mindestens (ach was wären lange Ferien schööön…) zum 20sten Juni in unserere Sommerpause.
Damit ihr euch bis dahin auf uns freuen könnt, zeigen wir euch in den folgenden links mal was beim Handarbeiten und Designen so alles schief gehen kann. Diese Links sprechen für sich, deshalb kommentatlos und ohne Worte:
- Craftastrophe
- Regretsy
- Craftfail
& unser super-duper-extra Link: Dollar Store Crafts (vielleicht findet sich da doch was Dolles darunter…)

Cheers! -stine & astrid-

Was auf die Augen | Sens’eye’tional

Thursday, May 26th, 2011

illustrators

Schöne Sachen findet man im Netz nunja alle Nase lang. Trotz allem bin ich immer wieder erstaunt über die Vielfalt und Darstellungskraft einzelner Illustratoren und Designer. Im Folgendem findet ihr eine kleine Auswahl an wunderbaren Augenschmeichlern für Herz, Hirn und Sehnerv. Viel Spass beim Anschauen!

Von links nach rechts, von oben nach unten:

Noma Bar, der Meister des Doppeldeutigen. Hier gibt es immer mehr zu sehen, als man bei seinen streng flächigen Illustrationen auf den ersten Blick annimmt. Einfach wunderbar.

Rachel Wilson | HelloWilson & Shop zeigt uns wunderschöne ornamentale Illustrationen nicht nur aus dem Tierreich. Trotz aller Verspieltheit sind ihre Bilder schlicht und eindrücklich.

Stanley Chow (immer wieder gern…), wen und was man hier alles Wiedererkennnen kann, macht schon Spass. Diesen sieht man den Illustrationen auch an!

Julene Harrison mag Papier, am liebsten mit einem Messer bearbeitet.

Mattias Adolfsson & Shop gibt einem viel zum Staunen mit auf den Weg. Seine Illustrationen verzaubern nicht nur Kinder.

————————————

Great illustrations for your inspiration; from left to right and top to bottom:

Noma Bar, Master of Negative Space! Discover the double-meaning in each and every of his eye-catching illustrations.

Rachel Wilson | HelloWilson & Shop makes just beautiful illustrations. Although you may call them ornamental they are still quite simple and clean in their overall appearance. Cool stuff!

Stanley Chow Discover many people and themes in this portfolio. Done with a huge amount of fun and humor you will not be dissappointed.

Julene Harrison really likes paper. The best way to serve her favourite meal is with lots of cuts and holes…

Mattias Adolfsson & Shop These illustrations are quite magical an fun to look at; not only for children!

-astrid-

Guerillagärtnern uvm. | Guerilla-gardening etc.

Thursday, May 12th, 2011

gorillagardening

Der Mai ist gekommen und es wird Zeit Rabatten und auch die Nachbarschaft auf Vordermann zu bringen. Verschönerungs und Frühjarsputz in einem, sozusagen. Auf geht’s!

- guerrilla gardening tips das A & O sind natürlich Samenbomben, einfach der beste Weg zu starten.

- guerrilla innovation, da gibt’s tolle Ideen und spannende Mitmachprojekte. Besonders mag ich dieses Projekt: I wish this was…

- kerry smith, die Lady der Guerrilla-Art

Und hier noch ein Blatt mit hochmotivierenden Stickermotiven zum gleich Durchstarten. Müsst ihr nur auf Ettikettenpapier ausdrucken oder das Blatt mit Gelatine zu einem biologisch abbaubaren lebensmittelechten Anleck-Aufkleber aufpeppen. Wie das geht erklärt euch Frau Liebe.

———————————

Spring has come and it is getting time to go out get the garden blooming. Guerilla-Gardening & Art is a great way to join your creative talent with the possibility to finally leave your mark and opinion in everybody’s face. ;) Don’t waste time, let’s go!

- guerrilla gardening tips, that’s what we’re here for. Have a go at seedbombs, also much fun to do with kids!

- guerrilla innovation, lots of projects and ideas to start rightaway. I really like this projekt: I wish this was…

- kerry smith, the Lady of Guerrilla-Art

-astrid-