“snw?” bei “halbe halbe” in Mainz

July 30th, 2015

halbehalbe

Wir freuen uns total, dass einige unserer Artikel den ganzen August über im wunderschönen Popup-Store und Cafe “Halbe Halbe” in Mainz zu sehen (und natürlich zu kaufen) sind.

Jeden Monat steht der ganze Laden unter einem anderen Motto und wir sind beim Thema “Arbeiten” mit Notizblöcken, Stempelchen und Postkarten dabei. Daneben gibts wunderbare Papeterie von tollen Labels und alles, was das Büromensch-Herz begehrt. Im September dreht sich dann alles ums Spielen und im Oktober sind alle Produkte zum Thema “Wohnen” dabei.

Und wer nach dem Shoppen eine kleine Dosis Koffein braucht, der kann direkt vor Ort auch einen Kaffee trinken und dazu lecker Stullen essen.

Menno, wieso wohnen wir so weit weg? Gemein ist das…

Für Euch Mainzer und Mainz-Besucher hier aber die Daten:

Flachsmarktstraße 18
55116 Mainz
Di-Sa, 11:00 – 19:00 Uhr

 

Hin da!

 

– Stine –

 

halbehalbe02

 

wheeeeeee!

July 29th, 2015

weihnachten01

 

Wir haben ja sehnsüchtig darauf gewartet und jetzt ist es da: das internationale Etsy-Presse-Lookbook für den Herbst/Winter 2015. Und wir sind mit unserem “Smörrebröd”-Brettchen dabei!

Wunderschönes Bildmaterial und tolle Geschenkideen. Da kann Weihnachten kommen (von den Temperaturen her kommt’s ja fast schon hin). :)

 

Ich geh jetzt mal Stöbern!

 

– Stine –

brettchen

 

 

 

let shit go.

July 27th, 2015

breath

 

Fonts: La Fa Salt & Robinson | Dekoration aus den True North Extras

(demnächst bei uns als Postkarte erhältlich).

 

 

 

DIY Ring Display oder: der nächste Markt kommt bestimmt

July 24th, 2015

Die Vorbereitungen und Bewerbungen für die nächste Marktsaison laufen ja schon auf Hochtouren und jetzt sind die ersten Zusagen eingetrudelt – mit meinen Fotos stehe ich also aller Wahrscheinlichkeit nach am 24. und 25.10. auf der “Stijl” in Düsseldorf und der “Claus”-Markt in Mönchengladbach wird dieses Jahr im Dezember hoffentlich auch wieder klappen.

Und weil ich gaaaanz neuerdings auch Ringe in meinem Cabochonschmuck-Angebot habe, stellte sich natürlich die Frage, wie die am besten am Stand zu präsentieren sind. Für meine übrigen Schmuckstücke habe ich ja einen ganz wunderbaren Drehständer besorgt (ein Foto davon findet sich auf meiner Facebook-Seite), aber weil Ringe ja anprobiert werden wollen und der Ständer eh schon ziemlich voll ist, musste etwas neues her.

Nach einem Blick ins Netz, was die Schmuck-Display-Branche so hergibt, habe ich beschlossen, das selbst zu bauen. Irgendwie passt dieses ganze Blau-Schwarz-Dunkelrot-Samtige nicht in mein Konzept und ich wollte auch etwas haben, das nicht so “Nullachtfuffzehn” ist. Hier also mein Selfmade-Ring-Display für etwa 6 Euro Herstellungskosten.

Die “Zutaten”:

ein Casani Holzkistchen (zu bekommen über den Boesner Onlineshop, deren Ladengeschäfte oder in gut sortierten Kunstbedarfsläden) – es klappt aber natürlich auch mit allen Kisten, Kästen, Schubladen oder Kartons, die ihr sonst so rumfliegen habt

Packpapier

ein bisschen Tesafilm und eventuell doppelseitiges Klebeband

 

Die “Zubereitung”:

(1) als erstes werden Packpapierstreifen in der Breite des Kästchens zugeschnitten. Meine hatten (weil die Kiste innen 12.5cm misst) die Maße 12.5×35 cm. Natürlich funktioniert das Ganze auch wunderbar mit anderem Papier – ich mag halt das Natürlich-Matte und nicht so perfekte vom Packpapier, weil es nicht von den Motiven ablenkt und farblich eigentlich zu allem passt.

(2) diese Streifen werden zu engen Röllchen aufgerollt – damit am Ende alle die gleiche Größe haben, habe ich die Röllchen einfach in einen der Ringe gesteckt und sich vorsichtig so lange “aufplustern” lassen, bis es perfekt in den Ring hineinpasste.

(3) den Ring abnehmen und die Naht des Papierröllchens mit Klebeband fixieren, damit es sich nicht wieder auseinanderollt.

(4) das Ganze wiederholen, bis das Kärtchen komplett gefüllt ist – wer mag, kann flächig eine Lage doppelseitiges Klebeband in die Holzkiste kleben und die Papierröllchen darauf festkleben.

(5) Tadaaa! Mit Ringen füllen und sich freuen.

 

Weil die Ringe ja über die Papierröllchen passen, kann man sie zum Transport ganz wunderbar drüberstecken, damit nix verloren geht. Oder aber sie werden über den Röllchen präsentiert – das hat natürlich den Nachteil, dass immer die ganze Rolle rausgenommen werden muss, um einen Ring anzuprobieren, aber die Ringe sitzen dann etwas fester im Display und verrutschen nicht.

 

Vielleicht konntet ihr diese kleine Anleitung ja gebrauchen – falls ja: Viel Spaß beim Nachbauen!

 

– Stine –

display02

P.S.: Wenn Du auf einem Markt verkaufst und noch ein paar Tipps & Hinweise brauchen kannst: Wir haben für Dich unsere ultimativen Tipps für Marktverkäufer zusammengestellt…

 

 

Neuer Hintergrund für Dein Smartphone: Melonen-Parade

July 23rd, 2015

melonen

 

Letzte Woche haben wir ja schon ein kleines sommerliches Give-Away für euch online gestellt und auch heute gibt es wieder etwas Schickes für euer Smartphone. Hintergründe zu layouten macht irgendwie ein kleines bisschen süchtig… :)

Nach dem Eis haben wir uns dieses Mal eine gesunde Alternative ausgesucht, nämlich jede Menge Wassermelonen. Bei uns im Garten wachsen sie gerade wie irre und es sind sogar schon kleine Früchte dran – jetzt heisst es Daumen drücken, dass wir diesen Sommer eigene Melonen ernten können.
Für den Fall, dass es nicht klappt, gibts hier dann also den digitalen Ersatz – schon fertig aufgeschnitten und mit dezentem Pünktchenmuster:

Wallpaper einfach hier herunterladen

 

Viel Spaß beim Handy-Schmücken!

 

– Stine –

 

 

 

Neu im Shop: Sherlock Holmes Lesezeichen

July 17th, 2015

lesezeichen_sherlock

Wie vor einiger Zeit schon angekündigt, hat ein neues Mitglied unserer kleinen TimesNewRoman- Familie das Licht der Welt erblickt und jetzt ist Sherlock nicht mehr nur in der digitalen Sphäre zuhause, sondern auf nigelnagelneuen Lesezeichen gedruckt. Ich hab mir schon direkt eines für meine Abendlektüre geschnappt (im Moment kein Krimi, sondern Bill Bryson) und bin sehr gespannt, wohin es dann die anderen Exemplare verschlägt. Miss Marple & Hercule Poirot sind ja schon sehr weit gereist und haben uns sehr, sehr viel Freude gemacht: Als Geschenk für eine ganze Theatertruppe zur Premiere eines Agatha Christie Stücks sind sie schon bis Tasmanien gekommen, wurden einer begeisterten Krimi-Leserin in Australien in den Adventskalender gesteckt und haben geholfen, einen amerikanischen Heiratsantrag zu stellen, der sich (inklusive Lesezeichen) in einer Erstausgabe von einem Hercule Poirot Krimi “versteckt” hatte.

Wow. Wir haben schon einen echt tollen Job!

Sommer-Give-Away Wallpaper “Everybody loves Ice Cream”

July 16th, 2015

icecream

 

Passend zu den steigenden Temperaturen haben wir mal wieder eine Kleinigkeit für Euch vorbereitet: Wer mag, kann sich für sein Smartphone eine kleine Abkühlung in Form von seeeeehr viel Eis herunterladen (gratis und garantiert ohne Bauchschmerz-Gefahr):

hier geht’s zum Wallpaper Download

Von den Abmessungen her ist die Datei für das iPhone 5 optimiert (weil das sehr viele von Euch haben). Der Desktop-Hintergrund kann aber natürlich auch für andere Smartphone-Modelle benutzt werden. Da kann es dann halt nur sein, dass das Eis am Stiel ein kleines bisschen angeschnitten wird.

Wir hoffen, dass Ihr auch bei über 30 Grad immer einen schön kühlen Kopf und ein cooles Handy behaltet und sagen liebste Grüße!

 

– Stine –

Mini Schultüte – Ebook

July 13th, 2015

schultuete_2015

Die Einschulungstermine stehen ja quasi schon vor der Tür und wenn die Erstklässler mit ihren Mörder-Zuckertüten stolz wie Oskar in ihre Klasse stiefeln, haben es kleine Geschwister ja echt mal nicht leicht.

Vor 5 Jahren (ist das echt schon so lange her? Oh, Gott…) haben wir ja schonmal ein Mini-Modell mit Piraten-Motiv  zum Selber-Ausdrucken hier vorgestellt. Jetzt gibt’s also die etwas feminineren und schlichteren Versionen mit blassrosa Dreiecken oder grauen Pünktchen, die sich nicht nur für kleine Schwesterchen, sondern auch für Kindergarten-Starter und sogar als Mitbringsel und Give-Away für Große eignen. Wer also eine kleine Geschenkverpackung für Taufen, Hochzeiten, Geburtstage oder diverse andere Gelegenheiten braucht, kann sich unsere

Mini-Zuckertüten-Vorlage

einfach ausdrucken, ausschneiden und zusammenkleben. Ein wenig Krepp-/Seidenpapier an den oberen Rand kleben (wir empfehlen doppelseitiges Klebeband), befüllen, zusammenbinden und schon kann das Verschenken losgehen.

Wir wünschen Euch allen tolle erste Schul- und Kindergartentage und natürlich bis dahin erst einmal noch fantastische Ferien!

– Stine –